Einen Kronleuchter in die Deko integrieren

By: Emilie Beaud | 25 Juli 2018

Gute Nachrichten für alle Liebhaber imposanter und dekorativer Beleuchtung! Der Kronleuchter erlebt ein Comeback in einem neuen und frischen Design. Matte, verchromte oder metallische Modelle sind aktuell im Trend. Was die Modelle betrifft, so sind mehrgliedrige Kronleuchter angesagt, die durch spezielle Glühbirnen besonders hervorgehoben werden. Was auch immer Ihr Herz begehrt, Sie finden bestimmt das passende Modell, ob im Industrie- oder Barock-Stil, minimalistisch oder exzentrisch. 

Mit seiner imposanten Erscheinung verleiht der Kronleuchter jedem Raum speziellen Glanz und Charakter. Er ist ein wahres Schmuckstück, viele schrecken aber davor zurück aus Angst, dass der Kronleuchter zu viel Platz in Anspruch nehmen oder den Raum optisch verkleinern könnte oder nicht zum Rest der Einrichtung passen würde. In jedem Fall hebt sich ein Kronleuchter von allem anderen ab, verleiht aber auch einen extravaganten und stilvollen Touch. Um diese tolle Wirkung zu erreichen, gilt es einige Grundregeln zu beachten!  

Einen Kronleuchter in die Deko integrieren

Die Höhe

Ja, eine gewisse Deckenhöhe wird vorausgesetzt, damit ein Kronleuchter perfekt zur Geltung kommt. Aber wir verstehen uns richtig, es braucht keine Deckenhöhe von 3,20m dafür! Ein Kronleuchter hängt in der Regel tief, weshalb eine höhere Decke empfohlen wird. Platzieren Sie Ihren Kronleuchter idealerweise über einem Tisch oder einem Bett. 

Der Raum

Nein, ein Kronleuchter hängt nicht ausschliesslich im Esszimmer! Ein prächtiger Kronleuchter über einem grossen Esstisch bringt Ihr Festmahl zum glänzen, ganz klar. Aber ein Kronleuchter kann noch viel mehr! Er schmückt perfekt Ihren Eingangsbereich oder Flur, der aufgrund der Enge seiner Wände manchmal schwer einzurichten ist. Auch im Schlafzimmer kommt der Kronleuchter perfekt zur Geltung über einem grossen Bett. Mischen Sie verschiedene Stilrichtungen für ein aussergewöhnliches und originelles Resultat. 

Einen Kronleuchter in die Deko integrieren

Der Preis

In der Renaissance galt der Kronleuchter als Symbol von Reichtum und Dekadenz. Die Aristokraten jener Zeit liebten es, ihre Kronleuchter mit Kristallen zu schmücken und ihnen mit vergoldeten Elementen eine edle Note zu verleihen. Heute ist der Kronleuchter demokratischer und vor allem (zum Glück für unsere Augen) dezenter und moderner geworden! Natürlich ist die Preisspanne zwischen den einzelnen Modellen gross und Sie werden auf Modelle stossen, die den Kosten eines Urlaubs gleichkommen, aber zum Glück gibt es auch viele trendige und moderne Modelle, die absolut im Budget liegen. 

Die Proportionen

Das Geheimnis einer harmonischen Eingliederung eines Kronleuchters in Ihre Dekoration ist kurz gesagt die Balance. Wie bei jedem Dekoelement ist es wichtig, das Gleichgewicht zwischen den unterschiedlichen Elementen zu wahren. Ein schöner und grosser Kronleuchter ist primär natürlich eine Lichtquelle, aber auch ein dekoratives Objekt. Achten Sie also darauf, ein nicht zu präsentes Modell zu wählen und ergänzen Sie ihn lieber mit einer hübschen Tischleuchte anstatt einer grossen Stehleuchte. 

Einen Kronleuchter in die Deko integrieren

Originalität

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihren Kronleuchter individuell zu gestalten. Die einfachste Technik ist das Spielen mit den Glühbirnen! Bei einem Modell mit sichtbaren Glühbirnen können Sie verschiedene Arten von Glühbirnen kombinieren, variieren Sie die Grösse, Form und sogar die Farbe (mit Sorgfalt). Lieber etwas aufwändiger? Kreieren Sie Ihren eigenen Kronleuchter, zum Beispiel indem Sie eine Hängeleuchte mit mehreren Kabeln wählen. Einen Hackengriff mit einem Bohrer an der Decke befestigen und die Kabel beliebig von der Decke hängen lassen (oder einen Elektriker darum bitten, dies für Sie zu tun). 

Nun liegt es nur noch an Ihnen, das passende Modell auszusuchen! 

Einen Kronleuchter in die Deko integrieren

Related Articles

0
    0
    Your Cart
    Your cart is emptyReturn to Shop